Eckernförder Stadtlauf 2012

von Kai

Am Sonntag, den 22. April, wurden sechs Sportlerinnen des TriDW früh am Morgen von der Sonne begrüßt und selbige lachte auch den ganzen sportlichen Vormittag über dem 24. Eckernförder Stadtlauf. Die Leistungen der Kinder passten sich dem Wetter an. Der Himmel zog sich erst zu, als die Veranstalter nach den Läufen einräumen mussten, dass es Computerprobleme gab und daher keine einzige Urkunde verteilt werden konnte. Dennoch konnten alle Kinder zurecht stolz auf ihre Leistung sein und trotz vergebenen Wartens zufrieden nach Hause fahren. Als erstes startete der Älteste. Dominic Lengowski traute sich zum ersten mal in seinem Leben auf die fünf Kilometer lange Strecke. In 26:57 Minuten belegte er den neunten Platz seiner Altersklasse. Die Tatsache, dass er danach noch ganz locker mit den “Kleinen” mitlaufen und an verschiedensten Stellen anfeuern konnte, zeigt, dass noch deutlich schnellere Zeiten von ihm zu erwarten sind. Etwas später ging es dann für die anderen fünf TriDW´ler auf die 2,3 Kilometer lange Strecke durch die Einkaufsstraße und entlang der Promenade. Hier konnten sich alle Kinder toll im Feld der 76 Kinder platzieren. In 9:11 Minuten war Carl Jonte Scholz schnellster aus unserem Verein und dritter im gesamten Feld. Eine großartige Leistung, die Calli gezeigt hat. Nur kurz nach ihm lief Jan Hopmann auf Platz 7 ins Ziel. Besonders überrascht waren die Eltern und Betreuer, als Jost Maarten Löhden schon nach 10:09 Minuten die Zielgerade hinter sich brachte. Joost ist nämlich erst sechs Jahre alt. Auch Rune Vollbehr auf Platz 56 und Mira Groß, die nur drei Sekunden nach Rune ins Ziel kam, zeigten, dass sie schon toll trainiert haben. Weiter so! Wir freuen uns auf viele weitere Läufe, Duathlons, Triathlons in diesem Sommer! Beim nächsten mal, bist sicher auch DU dabei!

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑