Der TriDW im Höhenflug

Beim Edersee-Triathlon 2022 im Waldecker Bergland haben sich drei Athleten der anspruchsvollen Rad- und Laufstrecke gestellt. Auf der 37. Auflage des Wettkampfs warteten auf unsere Athleten Jean “Scheng” Surmont, Lisa Beyer und Christoph Böttner über 690 Höhenmeter.

Und als wäre ein finishen bei solchen Bedingungen nicht schon Erfolg genug, sind alle TriDWler in den Top 15 vertreten. Christopher verpasst zwar knapp die Top Ten, war aber mit seiner Leistung auf der Olympischen Distanz insgesamt “super zufrieden” und erreichte das Ziel nach 2:41,16. ‘Scheng’ unterstrich seine Form noch einmal und sicherte sich mit 2:17,45 den zweiten Platz der Herren. Hinsichtlich der Platzierung musste er sich nur seiner Freundin Lisa geschlagen geben, die sich mit Abstand zur Konkurrenz mit Gold (2:33,56) belohnte.

Herzlichen Glückwunsch euch allen! Tolle Leistung!