Aktuelles / Über uns

Aufruf zum Kilometersammeln der SHTU – wir sind dabei

Nachdem bereits beim Laufen ordentlich Kilometer gesammelt wurden ruft die SHTU nun am 2. und 3. Mai auf, unter Beachtung der Vorgaben durch Corona, Sport zu treiben und Spaß zu haben.
Hier ist der Tri-DW natürlich dabei und werden ordentlich sammeln.
Hier kannst Du unseren Ergebnissen folgen: SHTU – Kilometersammeln
Annahmeschluss ist am Sonntag, den 3. Mai um 19:00 Uhr.
Näheres unter der Facebook-Seite der SHTU:

Vom TriDW-Verein zur TriDW- Sparte des MTV Dänischenhagen

Ab dem 01.01.2020 beginnt nicht nur ein neues Jahr, zudem wir euch begrüßen und alles Gute wünschen, sondern der Triathlon Verein Dänischer Wohld e.V. löst sich auf und geht als Triathlon Dänischer Wohld Sparte zum MTV Dänischenhagen.

 
Wir können dort beim MTV eine gute Struktur für das Mitglieder Management nutzen und werden uns mehr mit unserem Hauptanliegen beschäftigen. Dem Triathlon Sport!
 
Denn das bleibt alles erhalten. Die Trainer, die Mitglieder, die Möglichkeiten Sport zutreiben werden sogar noch besser z.B. durch eine neue Sportanlage in Dänischenhagen. Projekte wie Landesliga und Duathlon werden erhalten bleiben. Wie bisher hat jeder die Möglichkeit mitzumachen.
 
Durch eine Mitgliedschaft beim MTV und zusätzlich in der Sparte Triathlon in der, der Bereich Schwimmen geregelt wird, kann man dazu kommen.
 
Wir sind dem MTV dankbar für die nette Aufnahme und die Unterstützung und freuen uns auf eine gemeinsame Zeit.
 
Sportliche Grüße
 
Dieter
Über uns…
Der Triathlonverein Dänischer Wohld, ist im Jahre 2017 zehn Jahre alt geworden. Diesen runden Geburtstag feiert der Verein nach einem erfolgreichen Jahr mit vielen erwachsenen und jugendlichen Vereinsmitgliedern. Dabei war es vor zehn Jahren überhaupt nicht abzusehen, dass der TriDW eine Erfolgsgeschichte, mittlerweile auch im Erwachsenenbereich werden würde.
 
Entstanden ist unser Verein aus einer Arbeitsgemeinschaft an einer Grundschule in Altenholz. Unser Trainer Kai Frantzen hat damals an dieser Schule ein Triathlon-Angebot ins Leben gerufen, das auf sehr große Resonanz gestoßen ist. Um den Kindern, die nach der vierten Klasse die Schule verlassen mussten, weiterhin eine sportliche Heimat bieten zu können, wurden zuerst Gespräche mit dem ortsansässigen Sportverein geführt. Leider – oder aus heutiger Sicht Gott sei Dank – sind diese Gespräche nicht erfolgreich verlaufen. Daher kam schnell der Gedanke auf: „Dann gründen wir eben einen eigenen Verein!“ Gesagt, getan, gründeten sieben Erwachsene den Verein und nannten ihn weitsichtig „Triathlonverein Dänischer Wohld”. Schließlich gab es – und gibt es auch heute – noch keinen anderen Verein nördlich von Kiel und südlich von Eckernförde. Dabei hatte aus dem Kreise der Erwachsenen bis dato niemand eigene sportliche Ambitionen.
 
Mit den Kindern der ehemaligen Schul-AG und zwei Trainern, Bente Budde und Kai Frantzen, baute sich in den nächsten Jahren Stück für Stück ein kleiner Verein auf. Kinder wurden Jugendliche, von anderen Vereinen kamen Sportler dazu, und ehe wir uns versahen, konnte der TriDW eine Regionalligamannschaft bei den Damen stellen, die zwischenzeitlich sogar das beste Team in ganz Schleswig-Holstein gewesen ist.
 
Zu einem wichtiges Standbein unseres Vereins wurden dann auch die Erwachsenen, die zunächst einfach nur mal schnuppern und sich ab und an bewegen wollen, Ambitionen in Richtung Leistungssport aber zunächst nicht entwickelt haben. Diese Sportler sind bei uns herzlich willkommen und völlig akzeptiert.
Parallel hat sich in den letzten Jahren ein Teil unseres Vereins dem Leistungssport verschrieben. Unsere erste Männermannschaft gehört inziwschen zur Spitze in der Schleswig-Holsteinischen Landesliga, und der Verein stellt seit 2016 mit Junias Groth auch einen Kaderathleten im Rahmen der SHTU. Dazu haben wir viele Landesmeister und -meisterinnen im Schülerbereich und bei den Erwachsenen in unseren Reihen.
Und dennoch bleibt unser Vereinscredo: Triathlon ist ein Sport für jeden.
 
Aktuell bieten wir an fast allen Wochentagen Training für alle Alters- und Leistungsklassen an. Ganz besonders freuen wir uns auf die Fertigstellung des Hörnbades, in dem wir schon jetzt viele Schwimmzeiten reserviert haben. Wir freuen uns auf interessierte Sportlerinnen und Sportler jeden Alters!
Hieran wird sich auch ab Januar 2020 nichts ändern !

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑